Landesliga - wir sind jetzt auch dabei !!!

1.Damen
      hintere Reihe von links:       Steffi, Sandra, Susanne und Doris
           vorne knieend:         Teamchefin Corina mit Jasmin

 


 

Spielbericht

Aufstieg durch 2:6 Niederlage gegen Comet Langenzenn verspielt?

GH nun auf den 3.Tabellenplatz gerutscht


Die unnötige Niederlage gegen Comet Langenzenn könnte für die Sportkeglerinnen von GH 1923 TSV Lauf 1 ein weiteres Jahr in der Landesliga Mitte bedeuten. Es war wohl nicht der Tag von GH 1923, denn bis auf Sandra Weber und Stefanie Kuhn spielten die Mädels um Teamchefin Corina Neumann alle unter ihrem Heimschnitt. In der Startpaarung konnten sich weder Sandra Weber noch Susanne Straub durchsetzen. Beide verloren bei jeweils nur einem Satzgewinn zusammen bereits 47 Kegelpunkte. Weber erzielte insgesamt 525:540; Straub 514:546 Holz. Dass Neumann wie auch Kuhn, die in der Mittelpaarung auf die Bahn gingen, ebenfalls gleich ihre ersten Satzpunkte abgeben mussten, machte die restliche Mannschaft leicht nervös. Nach dem Bahnwechsel schien sich das Blatt zu wenden – Neumann sicherte sich durch gute 140:110 Holz den Punkt und Kuhn erkämpfte sich zumindest ein Unentschieden (140:140) wofür sie einen halben Satzpunkt bekam. Neumann blieb dran und holte sich mit dem besten Einzelergebnis der GHer den nächsten Satzpunkt (145:109). Nach drei Durchgängen lag sie nun mit 2 SA und fast uneinholbaren 53 Kegelpunkten vorne. Aber von der Spielerin aus Langenzenn kam auch im letzten Satz keine Gegenwehr mehr, so dass Neumann über drei Satzgewinne mit 514:444 Holz den Mannschaftspunkt für ihr Team einfuhr. Bei Kuhn blieb es jedoch in vier Sätzen bei dem halben Punkt, ihre Gegnerin, die spätere Tagesbeste ließ ihr keine Chance, sondern schickte den MP mit 29 Kegelpunkten auf das Konto von Langenzenn (527:556). Im Zwischenstand lagen die Gäste nun mit 3:1 Mannschaftspunkten, allerdings nur noch mit 6 Kegelpunkten vorn. Wieder mal lag eine schwere, aber durchaus machbare Aufgabe vor dem Schlussduo. Doris Schwemmer sollte diese zusammen mit Jasmin Weber meistern. Das Duo von Comet Langenzenn hielt jedoch erstmal dagegen. Schwemmer verlor glatt mit 105:131 Holz; Weber konnte nur einen halben Satzpunkt ergattern (119:119). Danach lag sie allerdings immer einige Hölzer vor ihrer Gegenspielerin und holte sich über die restlichen drei Satzpunkte mit 509:473 Holz den zweiten MP für GH. Schwemmer dagegen fand auch auf den nächsten beiden Bahnen nicht zu ihrem Spiel und musste der Langenzennerin beide Satzpunkte und damit auch schon den MP überlassen. Erst im letzten Durchgang gelang ihr mit 129:128 Holz ein Siegpunkt. Der änderte aber nichts mehr am Gesamtkegelergebnis – 460:512 Holz. Da GH 1923 in diesem Wettkampf nie einen Kegelvorsprung hatte, konnte dieses Ergebnis nicht kompensiert werden. Comet Langenzenn sicherte mit dem 2:6 Punkte-Sieg bei 3049:3071 Kegelpunkten ihren 5. Tabellenplatz.   Zwei Spiele vor Saisonschluss liegen die Mädels von GH 1923 nun hinter dem SKK Raindorf 1 und dem BSC Regensburg 1 fast aussichtslos auf dem 3. Platz. Da nicht anzunehmen ist, dass Raindorf weder bei Comet Langenzenn, noch daheim gegen die SpVgg Nürnberg, Federn lassen wird, haben unsere Mädels theoretisch nur noch die Chance auf den 2. Platz. Allerdings werden die noch ausstehenden Spiele sehr schwer werden, denn ausgerechnet die SpVgg Nürnberg (momentan auf dem 4.Platz) ist der nächste Gegner und zum Abschluss der Runde kommt der BSC Regensburg nach Lauf.

Der Spieltag in Zahlen:

Gut Holz 1923/TSV Lauf Comet Langenzenn
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Sandra Weber 95 35 2 130 0.0 0.0 1.0 1.0 147 1 54 93 Silke Popp
97 44 2 141 1.0 0.0 133 0 44 89
87 45 1 132 0.0 1.0 135 0 54 81
77 45 0 122 0.0 1.0 125 3 35 90
356 169 5 525 1.0 3.0 540 4 187 353
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Susanne Straub 90 44 0 134 1.0 0.0 1.0 0.0 132 2 44 88 Marion Zeiler
87 36 0 123 0.0 1.0 139 0 51 88
85 43 1 128 0.0 1.0 138 1 40 98
86 43 0 129 0.0 1.0 137 0 51 86
348 166 1 514 1.0 3.0 546 3 186 360
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Corina Neumann 83 31 1 114 0.0 1.0 0.0 1.0 119 3 35 84 Nicole Gsänger
81 51 2 132 1.0 0.0 110 4 27 83
92 53 0 145 1.0 0.0 109 5 26 83
87 36 2 123 1.0 0.0 106 4 27 79
343 171 5 514 3.0 1.0 444 16 115 329
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Stefanie Kuhn 90 52 1 142 0.0 0.0 1.0 1.0 148 0 62 86 Jennifer Knies
89 51 0 140 0.5 0.5 140 1 43 97
95 27 3 122 0.0 1.0 134 1 44 90
78 45 1 123 0.0 1.0 134 0 54 80
352 175 5 527 0.5 3.5 556 2 203 353
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Doris Schwemmer 87 18 4 105 0.0 0.0 1.0 1.0 131 2 43 88 Monika Appel
82 34 2 116 0.0 1.0 130 2 36 94
79 31 2 110 0.0 1.0 123 2 36 87
95 34 2 129 1.0 0.0 128 1 35 93
343 117 10 460 1.0 3.0 512 7 150 362
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Jasmin Weber 84 35 0 119 0.5 1.0 0.0 0.5 119 6 34 85 Tina Büttner
90 35 1 125 1.0 0.0 114 2 24 90
92 34 1 126 1.0 0.0 125 0 44 81
85 54 2 139 1.0 0.0 115 1 35 80
351 158 4 509 3.5 0.5 473 9 137 336
TP : 0 3049 10.0 2.0 6.0 14.0 3071 TP : 2




Nach ihrem Aufstieg in die Landesliga starten die Mädels wie gehabt in der selben Formation mit nur 6 Spielerinnen.
Falls nötig, stehen ihnen jedoch Aushilfen aus der 2. bzw. 3. Mannschaft zur Verfügung.



******************************************************************





In die Saison 2016/2017 startet unsere 1. Frauenmannschaft offiziell nur mit sechs Frauen

 

von links nach rechts :
Susanne, Jasmin, Doris, Sandra und Teamchefin Corina
(Stefanie fehlt)

 

 

 


Spielbericht

Aufstieg durch 2:6 Niederlage gegen Comet Langenzenn verspielt?

GH nun auf den 3.Tabellenplatz gerutscht


Die unnötige Niederlage gegen Comet Langenzenn könnte für die Sportkeglerinnen von GH 1923 TSV Lauf 1 ein weiteres Jahr in der Landesliga Mitte bedeuten. Es war wohl nicht der Tag von GH 1923, denn bis auf Sandra Weber und Stefanie Kuhn spielten die Mädels um Teamchefin Corina Neumann alle unter ihrem Heimschnitt. In der Startpaarung konnten sich weder Sandra Weber noch Susanne Straub durchsetzen. Beide verloren bei jeweils nur einem Satzgewinn zusammen bereits 47 Kegelpunkte. Weber erzielte insgesamt 525:540; Straub 514:546 Holz. Dass Neumann wie auch Kuhn, die in der Mittelpaarung auf die Bahn gingen, ebenfalls gleich ihre ersten Satzpunkte abgeben mussten, machte die restliche Mannschaft leicht nervös. Nach dem Bahnwechsel schien sich das Blatt zu wenden – Neumann sicherte sich durch gute 140:110 Holz den Punkt und Kuhn erkämpfte sich zumindest ein Unentschieden (140:140) wofür sie einen halben Satzpunkt bekam. Neumann blieb dran und holte sich mit dem besten Einzelergebnis der GHer den nächsten Satzpunkt (145:109). Nach drei Durchgängen lag sie nun mit 2 SA und fast uneinholbaren 53 Kegelpunkten vorne. Aber von der Spielerin aus Langenzenn kam auch im letzten Satz keine Gegenwehr mehr, so dass Neumann über drei Satzgewinne mit 514:444 Holz den Mannschaftspunkt für ihr Team einfuhr. Bei Kuhn blieb es jedoch in vier Sätzen bei dem halben Punkt, ihre Gegnerin, die spätere Tagesbeste ließ ihr keine Chance, sondern schickte den MP mit 29 Kegelpunkten auf das Konto von Langenzenn (527:556). Im Zwischenstand lagen die Gäste nun mit 3:1 Mannschaftspunkten, allerdings nur noch mit 6 Kegelpunkten vorn. Wieder mal lag eine schwere, aber durchaus machbare Aufgabe vor dem Schlussduo. Doris Schwemmer sollte diese zusammen mit Jasmin Weber meistern. Das Duo von Comet Langenzenn hielt jedoch erstmal dagegen. Schwemmer verlor glatt mit 105:131 Holz; Weber konnte nur einen halben Satzpunkt ergattern (119:119). Danach lag sie allerdings immer einige Hölzer vor ihrer Gegenspielerin und holte sich über die restlichen drei Satzpunkte mit 509:473 Holz den zweiten MP für GH. Schwemmer dagegen fand auch auf den nächsten beiden Bahnen nicht zu ihrem Spiel und musste der Langenzennerin beide Satzpunkte und damit auch schon den MP überlassen. Erst im letzten Durchgang gelang ihr mit 129:128 Holz ein Siegpunkt. Der änderte aber nichts mehr am Gesamtkegelergebnis – 460:512 Holz. Da GH 1923 in diesem Wettkampf nie einen Kegelvorsprung hatte, konnte dieses Ergebnis nicht kompensiert werden. Comet Langenzenn sicherte mit dem 2:6 Punkte-Sieg bei 3049:3071 Kegelpunkten ihren 5. Tabellenplatz.   Zwei Spiele vor Saisonschluss liegen die Mädels von GH 1923 nun hinter dem SKK Raindorf 1 und dem BSC Regensburg 1 fast aussichtslos auf dem 3. Platz. Da nicht anzunehmen ist, dass Raindorf weder bei Comet Langenzenn, noch daheim gegen die SpVgg Nürnberg, Federn lassen wird, haben unsere Mädels theoretisch nur noch die Chance auf den 2. Platz. Allerdings werden die noch ausstehenden Spiele sehr schwer werden, denn ausgerechnet die SpVgg Nürnberg (momentan auf dem 4.Platz) ist der nächste Gegner und zum Abschluss der Runde kommt der BSC Regensburg nach Lauf.

Der Spieltag in Zahlen:

Gut Holz 1923/TSV Lauf Comet Langenzenn
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Sandra Weber 95 35 2 130 0.0 0.0 1.0 1.0 147 1 54 93 Silke Popp
97 44 2 141 1.0 0.0 133 0 44 89
87 45 1 132 0.0 1.0 135 0 54 81
77 45 0 122 0.0 1.0 125 3 35 90
356 169 5 525 1.0 3.0 540 4 187 353
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Susanne Straub 90 44 0 134 1.0 0.0 1.0 0.0 132 2 44 88 Marion Zeiler
87 36 0 123 0.0 1.0 139 0 51 88
85 43 1 128 0.0 1.0 138 1 40 98
86 43 0 129 0.0 1.0 137 0 51 86
348 166 1 514 1.0 3.0 546 3 186 360
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Corina Neumann 83 31 1 114 0.0 1.0 0.0 1.0 119 3 35 84 Nicole Gsänger
81 51 2 132 1.0 0.0 110 4 27 83
92 53 0 145 1.0 0.0 109 5 26 83
87 36 2 123 1.0 0.0 106 4 27 79
343 171 5 514 3.0 1.0 444 16 115 329
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Stefanie Kuhn 90 52 1 142 0.0 0.0 1.0 1.0 148 0 62 86 Jennifer Knies
89 51 0 140 0.5 0.5 140 1 43 97
95 27 3 122 0.0 1.0 134 1 44 90
78 45 1 123 0.0 1.0 134 0 54 80
352 175 5 527 0.5 3.5 556 2 203 353
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Doris Schwemmer 87 18 4 105 0.0 0.0 1.0 1.0 131 2 43 88 Monika Appel
82 34 2 116 0.0 1.0 130 2 36 94
79 31 2 110 0.0 1.0 123 2 36 87
95 34 2 129 1.0 0.0 128 1 35 93
343 117 10 460 1.0 3.0 512 7 150 362
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Jasmin Weber 84 35 0 119 0.5 1.0 0.0 0.5 119 6 34 85 Tina Büttner
90 35 1 125 1.0 0.0 114 2 24 90
92 34 1 126 1.0 0.0 125 0 44 81
85 54 2 139 1.0 0.0 115 1 35 80
351 158 4 509 3.5 0.5 473 9 137 336
TP : 0 3049 10.0 2.0 6.0 14.0 3071 TP : 2


 

 

 *****************************************************************************************

Das ist unsere 1. Frauenmannschaft

 

In der Saison 2015/2016 geht das Team der 1. Frauen leicht verändert an den Start.
Stefanie Kuhn, Neuzugang mit Kegelerfahrung aus Jugendzeiten, verstärkt die Mannschaft.
Anita Thüringer ist zwar neue Mannschaftsführerin, spielt aber erst mal für die 2. Frauenmannschaft.

 

 



                                                                ***********************************************************************

 


2012/2013 haben sie den Aufstieg in die Bezirksoberliga Mittelfranken  geschafft.

 

1. Frauen

Mannschaftsführerin Corina Neumann kann auch in dieser Saison auf ihr starkes Team zählen, welches mit ihr zusammen auf Punktejagd geht!

 


 


  

2014/2015 ist bereits die zweite Saison, in der die Frauenmannschaft im neuen 120-Kugel-Modus spielt. Inzwischen haben sich alle an das neue System gewöhnt und die Mannschaft belegt punktemäßig einen Platz im vorderen Drittel der BOL-Tabelle