Landesliga - wir sind jetzt auch dabei !!!

1.Damen
      hintere Reihe von links:       Steffi, Sandra, Susanne und Doris
           vorne knieend:         Teamchefin Corina mit Jasmin

 


 

Spielbericht

Gefahrlos zum 7:1 gegen den FC Schwarzenfeld 1

Immer noch Tabellenführer


Sportkeglerinnen GH 1923 gegen FC Schwarzenfeld wieder in der Spur. Mit 7:1 Punkten haben sie die Tabellenspitze verteidigt. Die Gäste aus Schwarzenfeld bekamen den noch vorhandenen Frust aus der letzten, verlorenen Partie gegen den SKK Raindorf 1 zu spüren. Crewchefin Corina Neumann stellte ihre Mädels taktisch vollkommen richtig auf. Von Beginn an zeigten sie, wer „Frau“ im Hause ist. Sandra Weber, die zusammen mit Doris Schwemmer ins Rennen ging, holte sich gleich Satzpunkt eins und zwei mit einem Vorsprung von 24 Holz. Obwohl sie den dritten Durchgang knapp mit 117:119 und den vierten sogar mit 19 Holz verlor, konnte sie bei Satzgleichstand durch das Gesamtergebnis von 482:479 Holz den Mannschaftspunkt aufs Laufer Konto schicken. Schwemmer machte kurzen Prozess – für vier deutlich gewonnene Durchgänge erweiterte sie den Kontostand von GH um einen MP sowie 89 Kegelpunkten, die sie der U-23-Spielerin von Schwarzenfeld voraus war (528:439). Auch die Mittelpaarung, Weber Jasmin und Stefanie Kuhn, hatten leichtes Spiel. Weber erzielte in vier gleichmäßigen Spielen 3 Satzpunkte und damit den nächsten MP. Da sie in Serie ebenfalls 528 Holz auf der Anzeige stehen hatte, bei ihrer Gegnerin jedoch nur 469, erhöhte sich der Kegelvorsprung von GH um weitere 59 Punkte. Kuhn ließ ihre Kontrahentin etwas näher kommen -nach dem ersten gewonnenen Satzpunkt (132:118) gab sie den zweiten und dritten ab (141:148; 114:118). Auf der letzten Bahn legte sie jedoch nochmal einen Gang zu (149:125), so dass sie bei Satzgleichstand für 536:509 Holz mit dem vierten MP für GH von der Bahn ging. Damit war der Wettkampf eigentlich schon in trockenen Tüchern! 4 MP’s zusammen mit einem auf 178 Punkte angewachsenen Kegelvorsprung war schon nicht mehr zu drehen. Selbst ein Unentschieden war unvorstellbar, denn dazu hätte die Schlusspaarung der Gäste beide MP’s holen und gleichzeitig 178 Holz egalisieren müssen. Deshalb gingen Corina Neumann und Susanne Straub ganz locker an die Arbeit. Während Neumann fast schon in “Wisch-und-Weg“-Manier mit vier Satzgewinnen den MP zusammen mit 98 Kegelpunkten fixierte (546:448), musste Straub hart mit der ihr zugeteilten Jugendspielerin kämpfen. In den ersten beiden Durchgängen holten sie sich je einen Satzpunkt (123:132 und 136:114) mit leichtem Vorsprung von 13 Holz für Straub. Nach dem Seitenwechsel verpasste Straub den Siegpunkt um ein Holz (141:142). Auf der vierten und letzten Bahn gelang der Jugendspielerin dann so gut wie alles – für das beste Einzelergebnis des Wettkampfes (132:149) durfte sie sich mit einem weiteren Satzpunkt und aufgrund des nun besseren Kegelergebnisses  - 531:537 Holz - gleichzeitig mit dem sogenannten „Ehrenmannschafts“ für den FC Schwarzenfeld belohnen. Insgesamt gewann GH 1923 mit 7:1 bei 3151:2881 Holz klar die Tabellenpunkte. Sie führen weiterhin die Landesligatabelle Mitte mit einem Punkt Vorsprung vor dem SKK Raindorf 1 an. Bei den Satzpunkten liegen sie sogar nur einen halben Punkt vorn.

Der Spieltag in Zahlen:

Gut Holz 1923/TSV Lauf FC Schwarzenfeld
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Sandra Weber 86 32 3 118 1.0 1.0 0.0 0.0 103 5 26 77 Yvonne Sixt
89 36 2 125 1.0 0.0 116 4 33 83
75 42 0 117 0.0 1.0 119 2 36 83
72 50 0 122 0.0 1.0 141 1 45 96
322 160 5 482 2.0 2.0 479 12 140 339
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Doris Schwemmer 81 63 0 144 1.0 1.0 0.0 0.0 95 5 18 77 Stefanie Meier
90 33 3 123 1.0 0.0 113 4 34 79
91 34 4 125 1.0 0.0 113 2 32 81
100 36 1 136 1.0 0.0 118 3 45 73
362 166 8 528 4.0 0.0 439 14 129 310
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Jasmin Weber 88 44 0 132 1.0 1.0 0.0 0.0 117 5 28 89 Inge Neugebauer
75 53 1 128 1.0 0.0 108 3 33 75
86 60 1 146 1.0 0.0 103 4 23 80
87 35 3 122 0.0 1.0 141 1 48 93
336 192 5 528 3.0 1.0 469 13 132 337
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Stefanie Kuhn 84 48 0 132 1.0 1.0 0.0 0.0 118 3 34 84 Nicole Schatz
90 51 0 141 0.0 1.0 148 0 57 91
81 33 2 114 0.0 1.0 118 3 33 85
98 51 1 149 1.0 0.0 125 2 44 81
353 183 3 536 2.0 2.0 509 8 168 341
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Corina Neumann 84 43 1 127 1.0 1.0 0.0 0.0 111 4 35 76 Stephanie Metz
97 43 2 140 1.0 0.0 116 7 18 98
94 53 0 147 1.0 0.0 114 4 33 81
87 45 3 132 1.0 0.0 107 3 32 75
362 184 6 546 4.0 0.0 448 18 118 330
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Susanne Straub 80 43 1 123 0.0 0.0 1.0 1.0 132 1 45 87 Sabrina Meier
97 39 1 136 1.0 0.0 114 2 26 88
91 50 0 141 0.0 1.0 142 1 54 88
88 43 1 131 0.0 1.0 149 1 51 98
356 175 3 531 1.0 3.0 537 5 176 361
TP : 2 3151 16.0 7.0 1.0 8.0 2881 TP : 0




Nach ihrem Aufstieg in die Landesliga starten die Mädels wie gehabt in der selben Formation mit nur 6 Spielerinnen.
Falls nötig, stehen ihnen jedoch Aushilfen aus der 2. bzw. 3. Mannschaft zur Verfügung.



******************************************************************





In die Saison 2016/2017 startet unsere 1. Frauenmannschaft offiziell nur mit sechs Frauen

 

von links nach rechts :
Susanne, Jasmin, Doris, Sandra und Teamchefin Corina
(Stefanie fehlt)

 

 

 


Spielbericht

Gefahrlos zum 7:1 gegen den FC Schwarzenfeld 1

Immer noch Tabellenführer


Sportkeglerinnen GH 1923 gegen FC Schwarzenfeld wieder in der Spur. Mit 7:1 Punkten haben sie die Tabellenspitze verteidigt. Die Gäste aus Schwarzenfeld bekamen den noch vorhandenen Frust aus der letzten, verlorenen Partie gegen den SKK Raindorf 1 zu spüren. Crewchefin Corina Neumann stellte ihre Mädels taktisch vollkommen richtig auf. Von Beginn an zeigten sie, wer „Frau“ im Hause ist. Sandra Weber, die zusammen mit Doris Schwemmer ins Rennen ging, holte sich gleich Satzpunkt eins und zwei mit einem Vorsprung von 24 Holz. Obwohl sie den dritten Durchgang knapp mit 117:119 und den vierten sogar mit 19 Holz verlor, konnte sie bei Satzgleichstand durch das Gesamtergebnis von 482:479 Holz den Mannschaftspunkt aufs Laufer Konto schicken. Schwemmer machte kurzen Prozess – für vier deutlich gewonnene Durchgänge erweiterte sie den Kontostand von GH um einen MP sowie 89 Kegelpunkten, die sie der U-23-Spielerin von Schwarzenfeld voraus war (528:439). Auch die Mittelpaarung, Weber Jasmin und Stefanie Kuhn, hatten leichtes Spiel. Weber erzielte in vier gleichmäßigen Spielen 3 Satzpunkte und damit den nächsten MP. Da sie in Serie ebenfalls 528 Holz auf der Anzeige stehen hatte, bei ihrer Gegnerin jedoch nur 469, erhöhte sich der Kegelvorsprung von GH um weitere 59 Punkte. Kuhn ließ ihre Kontrahentin etwas näher kommen -nach dem ersten gewonnenen Satzpunkt (132:118) gab sie den zweiten und dritten ab (141:148; 114:118). Auf der letzten Bahn legte sie jedoch nochmal einen Gang zu (149:125), so dass sie bei Satzgleichstand für 536:509 Holz mit dem vierten MP für GH von der Bahn ging. Damit war der Wettkampf eigentlich schon in trockenen Tüchern! 4 MP’s zusammen mit einem auf 178 Punkte angewachsenen Kegelvorsprung war schon nicht mehr zu drehen. Selbst ein Unentschieden war unvorstellbar, denn dazu hätte die Schlusspaarung der Gäste beide MP’s holen und gleichzeitig 178 Holz egalisieren müssen. Deshalb gingen Corina Neumann und Susanne Straub ganz locker an die Arbeit. Während Neumann fast schon in “Wisch-und-Weg“-Manier mit vier Satzgewinnen den MP zusammen mit 98 Kegelpunkten fixierte (546:448), musste Straub hart mit der ihr zugeteilten Jugendspielerin kämpfen. In den ersten beiden Durchgängen holten sie sich je einen Satzpunkt (123:132 und 136:114) mit leichtem Vorsprung von 13 Holz für Straub. Nach dem Seitenwechsel verpasste Straub den Siegpunkt um ein Holz (141:142). Auf der vierten und letzten Bahn gelang der Jugendspielerin dann so gut wie alles – für das beste Einzelergebnis des Wettkampfes (132:149) durfte sie sich mit einem weiteren Satzpunkt und aufgrund des nun besseren Kegelergebnisses  - 531:537 Holz - gleichzeitig mit dem sogenannten „Ehrenmannschafts“ für den FC Schwarzenfeld belohnen. Insgesamt gewann GH 1923 mit 7:1 bei 3151:2881 Holz klar die Tabellenpunkte. Sie führen weiterhin die Landesligatabelle Mitte mit einem Punkt Vorsprung vor dem SKK Raindorf 1 an. Bei den Satzpunkten liegen sie sogar nur einen halben Punkt vorn.

Der Spieltag in Zahlen:

Gut Holz 1923/TSV Lauf FC Schwarzenfeld
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Sandra Weber 86 32 3 118 1.0 1.0 0.0 0.0 103 5 26 77 Yvonne Sixt
89 36 2 125 1.0 0.0 116 4 33 83
75 42 0 117 0.0 1.0 119 2 36 83
72 50 0 122 0.0 1.0 141 1 45 96
322 160 5 482 2.0 2.0 479 12 140 339
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Doris Schwemmer 81 63 0 144 1.0 1.0 0.0 0.0 95 5 18 77 Stefanie Meier
90 33 3 123 1.0 0.0 113 4 34 79
91 34 4 125 1.0 0.0 113 2 32 81
100 36 1 136 1.0 0.0 118 3 45 73
362 166 8 528 4.0 0.0 439 14 129 310
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Jasmin Weber 88 44 0 132 1.0 1.0 0.0 0.0 117 5 28 89 Inge Neugebauer
75 53 1 128 1.0 0.0 108 3 33 75
86 60 1 146 1.0 0.0 103 4 23 80
87 35 3 122 0.0 1.0 141 1 48 93
336 192 5 528 3.0 1.0 469 13 132 337
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Stefanie Kuhn 84 48 0 132 1.0 1.0 0.0 0.0 118 3 34 84 Nicole Schatz
90 51 0 141 0.0 1.0 148 0 57 91
81 33 2 114 0.0 1.0 118 3 33 85
98 51 1 149 1.0 0.0 125 2 44 81
353 183 3 536 2.0 2.0 509 8 168 341
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Corina Neumann 84 43 1 127 1.0 1.0 0.0 0.0 111 4 35 76 Stephanie Metz
97 43 2 140 1.0 0.0 116 7 18 98
94 53 0 147 1.0 0.0 114 4 33 81
87 45 3 132 1.0 0.0 107 3 32 75
362 184 6 546 4.0 0.0 448 18 118 330
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Susanne Straub 80 43 1 123 0.0 0.0 1.0 1.0 132 1 45 87 Sabrina Meier
97 39 1 136 1.0 0.0 114 2 26 88
91 50 0 141 0.0 1.0 142 1 54 88
88 43 1 131 0.0 1.0 149 1 51 98
356 175 3 531 1.0 3.0 537 5 176 361
TP : 2 3151 16.0 7.0 1.0 8.0 2881 TP : 0


 

 

 *****************************************************************************************

Das ist unsere 1. Frauenmannschaft

 

In der Saison 2015/2016 geht das Team der 1. Frauen leicht verändert an den Start.
Stefanie Kuhn, Neuzugang mit Kegelerfahrung aus Jugendzeiten, verstärkt die Mannschaft.
Anita Thüringer ist zwar neue Mannschaftsführerin, spielt aber erst mal für die 2. Frauenmannschaft.

 

 



                                                                ***********************************************************************

 


2012/2013 haben sie den Aufstieg in die Bezirksoberliga Mittelfranken  geschafft.

 

1. Frauen

Mannschaftsführerin Corina Neumann kann auch in dieser Saison auf ihr starkes Team zählen, welches mit ihr zusammen auf Punktejagd geht!

 


 


  

2014/2015 ist bereits die zweite Saison, in der die Frauenmannschaft im neuen 120-Kugel-Modus spielt. Inzwischen haben sich alle an das neue System gewöhnt und die Mannschaft belegt punktemäßig einen Platz im vorderen Drittel der BOL-Tabelle